eMOTION Spannungspuffer

eMOTION Spannungspuffer
mit integrierter Ladeschaltung und Ladefunktionsabschaltung bei Decoder-Programmierung
durch beiliegenden Schalter oder direkt über eMOTION L/XL(S) Lokdecoder



Reserve für bis zu 2 Sekunden
Der eMOTION Spannungspuffer dient zum Überbrücken von kurzzeitigen Unterbrechungen der Gleisspannung besonders bei kleinen Lokomotiven mit kurzen Achsabständen. Der Motor und die Sonderfunktionen werden während dieser Unterbrechung aus dem Speicher versorgt. Somit können auch kleine Lokomotiven problemlos über Weichenherzstücke oder Isolierstellen fahren ohne stehenzubleiben. Die Dauer der Pufferung beträgt je nach angeschlossener Last, aktueller Geschwindigkeit und Ladezustand des Speichers ca. 0,5 .. 2 Sek.

Universeller Digitaleinsatz & Intelligente Technik
Mit der durchdachten Konstruktion ist der Spannungspuffer mit integrierter Ladeschaltung und Ladefunktionsabschaltung bei der Decoder-Programmierung für den Einsatz an fast allen Digitaldecodern geignet, die den Kontakt Decoder + und Decoder - direkt zur Verfügung stellen. (getestet an: Massoth, LGB®, Lenz©, Zimo©)

Direkter Anschluss des Spannungspuffers an den eMOTION L/XL(S) Lokdecoder
Der Spannungspuffer ist besonders für den Anschluss an den eMOTION L/XL(S) Lokdecoder geeignet. Dabei werden wie üblich die Kontakte Decoder + (rot) und Decoder - (schwarz) genutzt. Die dritte Leitung (weiß) dient zum Abschalten der Ladefunktion, wenn der Kontakt offen ist. Diese Funktion übernimmt ein Funktionsausgang des eMOTION L/XL(S) Lokdecoders. Bei Programmier- oder Auslesearbeiten des Decoders wird die Ladefunktion automatisch abgeschaltet. Der Programmiervorgang kann somit einwandfrei durchgeführt werden. Bei Fremddecodern wird der zusätzlich im Lieferumfang enthaltene Schalter eingesetzt.

Abmessungen LxBxH: 33x33x35mm
Artikelnummer: 8151001
Lieferstatus: 
Anleitung: