DiMAX Multifunktionsbaustein (Bremsbaustein)

DiMAX Multifunktionsbaustein



Bremsen Sie Ihren Zug vor einem "Halt" zeigenden Signal mit einem optimalem Bremsverhalten ab.
Wird das Signal freigeschaltet fährt die Lok wieder langsam los. Aber auch Langsamfahrstrecken lassen sich vorbildgerecht einrichten.
Auch kann ein Zug am Bahnsteig abgebremst werden, bevor er in einer vorgwählten Zeit wieder abfährt.

Der DiMAX Multifunktionsbaustein bietet 12 verschiedene Funktionen für Analog- und Digitalbetrieb.
Der Analogbetrieb bietet die folgenden Funktionen:
  • Haltetimer (Zeitaufenthalt)
  • Kehrschleife
  • Pendelanlage
Für den automatisierten Digitalbetrieb sind die folgenden Funktionen integriert:
  • Bremsgenerator mit schaltbefehlsabhängiger Steuerung
  • Bremsgenerator mit schaltbefehlsabhängiger Steuerung mit Gegenfahrt
  • Bremsgenerator mit Steuerung über Signalkontakt
  • Bremsgenerator mit Steuerung über Signalkontakt und Gegenfahrt
  • digitales Abstellgleis
  • digitale Kehrschleife
  • digitale Langsamfahrstrecke
Kombination: Blockstellenbetrieb mit Bremsgenerator oder Langsamfahr- und Bremsgenerator. Sämtliche Funktionen können doppelt genutzt oder kombiniert werden.
Betrieb des Multifunktionsbausteins an allen Digitalsystemen mit NMRA DCC Gleissignal. Für die Bremsfunktionen wird ein Bremsbooster (LGB® 55090 oder der DIMAX 1203B) benötigt. Die Funktionsauslösung im Gleisabschnitt mit Bremsfunktion ist patentiert und daher nur mit MASSOTH oder LGB® möglich.

Artikelnummer: 8155001
Lieferstatus: Nur Restmengen lieferbar
Anleitung: