8136501 DiMAX 1210Z Digitalzentrale

729,00

Kompakte 12 Ampere Gartenbahnzentrale mit neuer Leistungsendstufe, optimiert für den Betrieb mit dem DiMAX 1200T Schaltnetzteil, erreicht minimale Leistungsverluste unter Voll- und Teillast. Einstellbare Ausgangsspannung 14-22 Volt; Fahrstrom 4, 7 oder 12 Ampere. USB-Schnittstelle für PC-Steuerung und Automatisierung, sowie Firmwareupdate für Zentrale und angeschlossene Buskomponenten. Unterstützt Lokadressen bis 10239, 14,28,128 FS, parallel und serielle Funktionen, F0 bis F28 und 99 Binary State Funktionen, automatische Funktionen usw.

Vorrätig

Artikelnummer: 8136501 Kategorie:

Beschreibung

Basierend auf der großen DiMAX 1200Z Digitalzentrale leistet die kompakte Zentrale DiMAX 1210Z bis zu 12 Ampere. Durch die externe Spannungsversorgung kann die Zentrale für jede Spurweite von Z bis G individuell genutzt werden. Die einstellbare Endstufe (4; 7 und 12 Ampere) kann optimal für die unterschiedlichsten Anlagengrößen angepasst werden. Die Zentrale besitzt eine einstellbare Spannungsregelung von 14-22V. Neben der Regelung gibt es als Sicherheit eine zusätzliche Überspannungsbegrenzung. Damit ist die Zentrale nun auch für den Indoor-Bereich mit HO,N oder ähnlichen Spurweiten geeignet. Im Auslieferungszustand ist bereits das neue MASSOTH® Busprotokoll installiert.

Natürlich verfügt die Zentrale über einen temperaturgesteuerten Lüfter. Durch die PC Schnittstelle können direkt neuste Firmwareupdates und Funktionserweiterungen direkt eingespielt werden. Dadurch bleibt die Zentrale auch in Zukunft immer auf dem neusten Stand. Eine Boosterschnittstelle ist integriert. Auch an der DiMAX 1210Z kann der MASSOTH Buswandler für die Steuerung per LGB® MZS II Steuerkomponenten eingesetzt werden.

 

Technische Daten:

  • bis zu 12 Ampere Fahrstrom am Gleis (abhängig vom Netzteil)
  • einstellbarer maximaler Fahrstrom in den Stufen 4; 7 oder 12 Ampere
    (zum Anpassen an die Anlagengröße)
  • Versorgungsspannung: 16-24 DC
  • einfach ablesbares Display in modischem Design (mit blauer Hintergrundbeleuchtung)
  • wahlweise parallele oder serielle Funktionsdatenübertragung (für jede Lok einzeln konfigurierbar)
  • thermischer Überlastschutz / automatischer Überhitzungsschutz
  • temperaturgesteuerter Lüfter
  • automatischer Kurzschlussschutz (variable Zeit bis zur Abschaltung bei Kurzschluss)
  • zusätzlicher Programmiergleisausgang (mit 2 Ampere)
  • Betriebskontrollleuchte
  • Aktivitätskontrollleuchte
  • Boosterkontrollleuchte
  • STOP/NOTHALT-Kontrollleuchte
  • Taste mit STOP-Funktion während des Betriebs
  • einfache Navigation durch das Menü mit 3 Tasten
  • 2 x Anschluss für Steuergeräte (2 auf der Frontseite)
  • 1 x Boosteranschluss auf der Rückseite für DiMAX und LGB© Booster
  • Steuerbus mit 2 Ampere (bis zu 31 Eingabe- und Steuergeräte)
  • Steuerbusprotokoll wahlweise MASSOTH® oder LGB® MZS II
  • Steuerung über DiMAX – oder LGB® MZS-Komponenten (Lokhandy, Universalhandy, etc…)
  • PC-INTERFACE (USB) für Firmwareupdates aller DiMAX-Buskomponenten (Zentrale, Handys, etc…)
    Hinweis: Um Sound-/Firmwareupdates an Decodern durchzuführen wird ein PC Modul benötigt!
  • kostenlose Firmwareupdates per Internet
  • MASSOTH Gleisprotokoll 100% kompatibel zu NMRA DCC
  • LGB® MZS Gleisprotokoll kompatibel zu NMRA DCC
  • externe Spannungsversorgung mit 16 bis 24 Volt Gleichspannung
  • hochwertiges Gehäuse mit gebürsteter Aluminiumfront- und Rückplatte
  • ausführliche Bedienungsanleitung (auch als PDF erhältlich)
  • CE-konform

Unterstützte PC Steuerungsprogramme:

Anleitung:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen