Getriebe richtig anschliessen

Da es immer mal wieder zu Irritationen kommt, bezüglich dem richtigen Anschluss der Getriebe an unsere Elektronik hier noch mal ein Hinweis. Wichtige Ergänzung! Die angegeben Kabelfarben können vom Aufdruck am Getriebe abweichen! Bei manchen Loks sind die Getriebe 180° gedreht eingebaut. Bei Piko sind ganz andere Farben und Belegungen. Digital hat die Polung am Gleis zwar auch eine Auswirkung, diese kann man aber per CV ändern. Wer also…

Weiterlesen

Grundlagen: Umbaumöglichkeiten je nach Lokausrüstung

Immer wieder kommen die Fragen auf, was der beste Umbau für eine Lok ist. Die vorhandene Elektronik komplett entfernen, teilweise entfernen oder drinlassen und weiternutzen? Leider kann man das nicht pauschal beantworten, da es mittlerweile sehr viele Varianten gibt. Trotzdem möchten wir hier mal eine Übersicht schaffen, welche Umbauart wann sinnvoll ist. Als erstes stellt sich die Frage nach dem verfügbaren Platz in der Lok. Was nützt die tollste…

Weiterlesen

Grundlagen: Erkennung der Digitalfähigkeit

Hier noch ein paar Hinweise, wie man schon ohne Zerlegen der Lok die verbaute Technik erkennen kann. Die Symbole sind als Aufkleber (außer 1) auf dem Getriebe oder dem Fahrgestell aufgeklebt. Wenn keiner dieser Aukleber vorhanden ist, handelt es sich um eine ältere Lok ohne Digitalvorbereitung. Oder der Aufkleber ging irgendwann verloren: Eingraviertes “D” im Getriebeboden kennzeichnet ein 4-Stift-Getriebe. Hier sind alle 4 Kontakte zur Digitalisierung vorhanden. Ohne “D”…

Weiterlesen

Grundlagen: Digitaltauglicher Motor- und Getriebeanschluss

Umbau eines LGB 3-Stift-Getriebes auf Digitaltauglichkeit Bei diesem älteren Getriebetyp sind auf der Seite des “Einzel” Stiftes (ws) im Getriebe die Gleis- + Motoranschlüsse verbunden. Im Digitalbetrieb müssen aber Motor- und Gleis unbedingt getrennt voneinander sein. In den Bildern sehen sie einen einfachen Umbauvorschlag: Getriebe aufschrauben und Motor entnehmen (Richtung merken Motorfahne, die an den einzelnen Stift ging um die Hälfte kürzen. Gekürzte Motorfahne nach außen biegen und 4. Kabel…

Weiterlesen

Grundlagen: Ermittlung der Stromaufnahme von Loks

Vor der Digitalisierung eines Fahrzeuges steht die Auswahl eines geeigneten Dekoders. Herstellerangaben zur Stromaufnahme sind hier leider meistens nicht vorhanden oder nicht vernünftig nutzbar. Deshalb kann es sinnvoll sein, sich eine kleine Meßeinrichtung zu bauen um für jede Lok individuell die Stromaufnahme zu messen. Benötigt werden: (siehe Bild) Ein Modellbahntrafo oder Labornetzteil mit ca. 22V. Ein Messgerät (Multimeter oder Zeigerinstrument) . Ein Prellbock mit passenden Schienenstück. Verbindungskabel mit Gleisanschluss….

Weiterlesen

Automatische Weichenschaltung mit 1K Schaltdecoder

Um eine Weiche, zum Beispiel in einer Kehrschleife, automatisch mit einem 1 Kanal Schaltdecoder zu schalten, kann nachfolgende Schaltung benutzt werden. Dafür benötigen Sie 2 Gleiskontakte, einen 1 Kanal Schaltdecoder und Lokomotiven mit montiertem Magnet auf der Getriebeunterseite. Hier eine Skizze wie alles anzuschliessen ist: In dieser Kombination wird die Weiche automatisch vor Ausfahrt aus der Kehrschleife in die richtige Stellung gebracht. Die Polung der Kontakteingänge ist zu beachten!…

Weiterlesen

Anschluss XXL – XL – XLS an Aristocraft Schnittstelle

Die Schnittstelle besteht aus zwei Buchsenleisten, von den aber meistens nur eine genutzt wird (siehe Lokanleitung). Auch hier kann man problemlos einen Massoth Dekoder mit den grundlegenden Funktionen (Motor+Licht) anschließen. Man benötigt dazu eine 12-polige Stiftleiste, welche nach dem unten stehenden Plan mit dem Dekoder verbunden wird. Die Schnittstelle ist bis auf die beiden inneren Pins 6+7 symetrisch. Die 4 äußeren Anschlüsse (Gleis+/-) sollten wie im Plan gezeichnet mit…

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen